Das Rhön-Lied

Die Hymne des Rhönklubs

1. Ich weiß basaltene Bergeshöhn m Herzen der deutschen Gaun,
nicht riesenhoch, doch bezaubernd schön, möcht‘ immer und immer sie schaun!

Und kennst du die herrlichen Berge nicht, gehorche dem Freunde. der zu dir spricht:

Refrain:
Zieh an die Wanderschuh und nimm den Rucksack auf und wirf die Sorgen ab, marschier zur Rhön hinauf‘

2. Auf hohen Matten der Sonnenschein die kühlenden Lüfte umwehn.
Und frei ist der Blick in die Welt hinein, wonnig da droben zu gehn!

Und kennst du die herrlichen Matten nicht…

3. Ich weiß, wo Bächlein fließen klar durch die Wälder und Wiesenflor,
springt so keck die Forellenschar zur Freude der Angler empor.

Und kennst du die Rhönforelle nicht…

4. Ich möchte viel noch erzählen dir und singen von Berg und von Tal, doch nein, viel Worte erspar‘ ich mir und sage nur eins noch einmal:

Ja, kennst du die herrliche Rhön noch nicht…

Worte und Weise: Andreas Fack, Kaltennordheim 1912

Kommentare sind geschlossen.

  • Pension Weinig Facebook Posts

    Pizzeria Roma Gersfeld

    Juhu... es gibt wieder beste Pizza!!!

    Unsere Terrasse ist nun auch fertig Bestuhlt 🛋 und bepflanzt🌺🌳🌺.

    #pizzeriaromagersfeld
    Blumen Krug

    Yoga und Wandern in der Rhön

    Für alle, die sich an Yoga in einer wunderschönen Umgebung erfreuen wollen. Wir freuen uns auf euch vom 29.06. - 01.07.2018. Tut euch was Gutes! Bis 8. Juni könnt ihr…

    Yoga und Wandern in der Rhön
    Photos from Pension Weinig / Frühstückspension / Gersfeld / Rhön's post

    Abendliche Wanderung zum Heidelstein. Die Flora in der Abendsonne ist zu dieser Zeit wirklich traumhaft.